BAAN YEN

Gerettet am 14. Dezember 2016
Gestorben am 16. März 2017

IN LIEBEVOLLER ERINNERUNG

Baan Yen war eine sehr kluge Elefantin, die nach der Vier-Uhr-Blume benannt wurde. Nach der Arbeit in den Elefantenlagern für Touristen für mehr als 20 Jahren, zog Baan Yen am 14. Dezember 2016 bei uns ein. Am Tag ihrer Ankunft wurde sie von ihren neuen Elefantenfreunden Kannika, Madee und Dok Gaew.

Das vorherige Leben hatte der 50-jährigen Baan Yen große Schmerzen verursacht, was zu schweren Verletzungen an Hüfte und Hinterbeinen führte. Obwohl unser Tierarzt sich bestmöglich um sie kümmerte und Baan Yen ein friedlicheres Leben im Schutzgebiet genoss, wurde sie von Tag zu Tag schwächer und fiel häufig. Am 16. März 2017 fiel sie zum letzten Mal, ließ uns ruhig und ging zu einem Land, in dem sie jetzt frei von Schmerzen und Müdigkeit ist.

Wir organisierten eine buddhistische Verbrennungszeremonie für sie, und jetzt ruht ihr Körper ruhig in unserem Schutzgebiet. Wir alle denken immer noch an die Zeit, als Baan Yen in unserem Schutzgebiet blühte, und diese Erinnerung wird für immer in unseren Herzen blühen.

CONTACT